Home
 
   
  Nächster Termin:  Tontaubenschießen in Leun am 21.12.2019
   
Home Kontakt Über uns Termine Downloads Galerie Impressum Mitglieder-Login  
 
Über Uns
 

Vereinsgeschichte

Die Schiesssportfreunde Lasterbach e.V. wurden im Januar 1995 von 10 Schützen ins Leben gerufen, um den Schießsport zu fördern und zu verbreiten Man schloss sich dem Schützenverband Liga Deutscher Schützen an und schoss nach deren Sportordnung. Bis 2003 im Zuge der Waffengesetz Neuregelung der alte Verband nicht mehr anerkannt wurde. Deshalb beschloss man sich der DSU Deutschen Schießsport Union anzuschließen und nach deren Sportordnung zu schießen. Nach der Gründung 1995 übernahm Gerhard Stahl den 1.Vorsitz und 2004 übernahm Volker Jung den Vorsitz bis heute. Derzeit haben die Schießsportfreund 70 Mitglieder und auch seit 2016 eine Jugendabteilung.

Wissenswertes

Die Schiesssportfreunde nehmen Regelmäßig mit großem Erfolg (mehrfache DM und Top 10 Platzierungen ) an den überregionalen Wettkämpfen der DSU und der Liga Deutscher Schützen teil. Der Verein hat einen Kurz-und Langwaffenstand 25/50/100m in Löhnberg alle 14 Tage von 16-19 Uhr angemietet. Der Wurfscheibenstand in Leun ist alle 4 Wochen für unsere Mitglieder angemietet. Hier werden Trap und Skeet geschossen. Munition kann vor Ort erworben werden. Alle Stände sind für unsere Mitglieder Kostenlos. Mitglied kann jeder werden, verbunden mit einem Jahr Probezeit. Jugendliche ab einem Alter von 12 Jahren sind gerne, nach einer Terminvereinbarung eingeladen unter Fachkundiger Aufsicht unserer Jugendleiter ein Probetraining zu absolvieren. Laut Satzung von 2016 wurde die Aufnahmegebühr auf 150€ und den Jahresbeitrag von 70€ festgelegt.

Waffen

Die Schiesssportfreunde schießen Kurzwaffen ab 22lfb bis 45 ACP und Langwaffen ab 22lfb, sowie Flinten Cal.12. Der Verein besitzt mehrere Kurz-und Langwaffen, die den Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung stehen. Waffen werden im Rahmen des Regelwerkes der DSU befürwortet. Es besteht die Möglichkeit durch die erfolgreiche Teilnahme bei überregionalen Wettkämpfen der DSU als Kaderschütze bis zu 6 Kurzwaffen zu beantragen und bis zu Europameisterschaften zu gelangen.